DEUTSCHES ERLEBNISWELTEN FORUM   Startseite Medien-upload Impressum Datenschutz AGB
 
Die EXPO bietet eine ideale Plattform, um Ihre Zielgruppe zu kontaktieren, bestehende Kundenkontakte zu intensivieren und neue potentielle Kunden direkt anzusprechen. 
 
CCI Congresse International ist europaweit führend im Bereich Konferenzen/Seminaren zum Thema Konzeption-Planung-Realisierung von Unternehmen Erlebniswelten.
www.cci-congresse.com

AGB

 Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Buchung von Kongressen und Tagungen.

1. Geltungsbereich
Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Teilnehmer an Seminaren, Tagungen und Konferenzen (im Folgenden „Veranstaltung“) und der CCI Congresse International, Concepta Messen und Congresse GesmbH (im Folgenden „CCI Congresse“). Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Teilnehmers haben keine Gültigkeit.

2. Anmeldung/Anmeldebestätigung
Ihre Anmeldung kann über Internet, Brief, Telefax, E-Mail oder telefonisch erfolgen. Die Anmeldung wird durch unsere schriftliche Bestätigung rechtsverbindlich.

3. Leistung
Der Teilnahmebetrag versteht sich pro Person und Veranstaltungstermin zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer. Er beinhaltet Tagungsunterlagen, Mittagessen und Pausengetränke. CCI Congresse behält sich vor, angekündigte Referenten durch andere zu ersetzen und notwendige Änderungen des Veranstaltungsprogramms unter Wahrung des Gesamtcharakters der Veranstaltung vorzunehmen. Ist die Durchführung der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt, wegen Verhinderung eines Referenten, wegen Störungen am Veranstaltungsort oder aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl nicht möglich, werden die Teilnehmer umgehend informiert. Die Absage wegen zu geringer Teilnehmerzahl erfolgt nicht später als 2 Wochen vor der Veranstaltung. Die Veranstaltungsgebühr wird in diesen Fällen erstattet. Ein Anspruch auf Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall ist ausgeschlossen, es sei denn, solche Kosten entstehen aufgrund grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Verhaltens seitens CCI Congresse.

4. Fälligkeit und Zahlung, Verzug, Aufrechnung
Der Teilnahmebetrag ist bei Erhalt der Rechnung fällig. Die Bezahlung erfolgt nach Wahl des Bestellers auf Rechnung oder mittels Kreditkarte. CCI Congresse behält sich vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungswege auszuschließen. Die Bezahlung durch Übersendung von Bargeld oder Schecks ist nicht möglich; bei Verlust übernimmt CCI Congresse keine Haftung. Der Teilnehmer kann nur mit rechtskräftig festgestellten oder von CCI Congresse schriftlich anerkannten Ansprüchen aufrechnen. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Teilnehmer nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

5. Stornierung
Bei schriftlicher Stornierung bis spätestens 25 Tage vor Veranstaltungsbeginn verrechnen wir Ihnen eine Bearbeitungsgebühr von Euro 115,00 zuzügl. MwSt. pro Person. Maßgeblich ist immer der Eingang Ihrer schriftlichen Abmeldung per Brief, E-Mail oder Fax nach diesem Zeitpunkt bzw. bei Nichterscheinen des Teilnehmers ist die gesamteTeilnahmegebühr zu bezahlen. Selbstverständlich ist es möglich, einen Ersatzteilnehmer zu nennen. Tagungseinlass kann nur gewährt werden, wenn der Rechnungsbetrag rechtzeitig vor Tagungsbeginn beglichen wird.

6. Urheberrechte
Sämtliche Tagungsunterlagen unserer Veranstaltungen sind urheberrechtlich geschützt. Den Teilnehmern wird ausschließlich ein einfaches, nicht übertragbares Nutzungsrecht für den persönlichen Gebrauch eingeräumt. Es ist Teilnehmern und Dritten insbesondere nicht gestattet, die Tagungsunterlagen – auch auszugsweise – inhaltlich oder redaktionell zu ändern oder geänderte Versionen zu benutzen, sie für Dritte zu kopieren, öffentlich zugänglich zu machen bzw. weiterzuleiten, ins Internet oder in andere Netzwerke entgeltlich oder unentgeltlich einzustellen, sie nachzuahmen, weiterzuverkaufen oder für kommerzielle Zwecke zu nutzen. Etwaige Urheberrechtsvermerke, Kennzeichen oder Markenzeichen dürfen nicht entfernt werden.

7. Haftung
Die Veranstaltungen werden von qualifizierten Referenten sorgfältig vorbereitet und durchgeführt. CCI Congresse übernimmt keine Haftung für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit in Bezug auf die Tagungsunterlagen und die Durchführung der Veranstaltung.

8. Anwendbares
Recht, Gerichtsstand und Erfüllungsort, es gilt österreichisches Recht. Als Erfüllungsort und Gerichtsstand wird für beide Teile Innsbruck vereinbart.
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Bestellung von schriftlichen Tagungsunterlagen.

1. Geltungsbereich
Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Besteller und der CCI Congresse für die Bestellung von schriftlichen Tagungsunterlagen. Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Bestellers haben keine Gültigkeit.

2. Bestellung
Ihre Bestellung kann per Internet-Bestellformular, E-Mail, Fax, auf dem Postweg oder telefonisch erfolgen und ist, vorbehaltlich gesetzlicher Widerrufsrechte, verbindlich.

3. Lieferung
Die Lieferung erfolgt auf Gefahr des Bestellers. Angaben über Liefertermine sind unverbindlich. Bitte beachten Sie, dass CCI Congresse Produkte nur in kleinen, zur Eigennutzung bestimmten Mengen liefert.

4. Fälligkeit und Zahlung, Verzug, Aufrechnung
Der Kaufpreis ist bei Erhalt der Rechnung zur Zahlung fällig. Wenn CCI Congresse einen höheren Verzugsschaden nachweist, kann dieser geltend gemacht werden. In gleicher Weise ist der Besteller berechtigt, den Nachweis zu führen, dass ein Schaden überhaupt nicht entstanden oder wesentlich niedriger ist, als von CCI Congresse geltend gemacht. Die Bezahlung erfolgt ausschließlich auf Rechnung. Die Bezahlung durch Übersendung von Bargeld oder Schecks ist nicht möglich; bei Verlust übernimmt CCI Congresse keine Haftung. Der Besteller kann nur mit rechtskräftig fest gestellten oder von CCI Congresse schriftlich anerkannten Ansprüchen aufrechnen. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Besteller nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

5. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von CCI Congresse.

6. Urheberrechte
Sämtliche bei CCI Congresse bestellten Produkte sind urheberrechtlich geschützt. Dem Besteller wird ausschließlich ein einfaches, nicht übertragbares Nutzungsrecht für den persönlichen Gebrauch eingeräumt. Es ist dem Besteller und Dritten insbesondere nicht gestattet, die Produkte – auch auszugsweise – inhaltlich oder redaktionell zu ändern oder geänderte Versionen zu benutzen, sie für Dritte zu kopieren, öffentlich zugänglich zu machen bzw. weiterzuleiten, ins Internet oder in andere Netzwerke entgeltlich oder unentgeltlich einzustellen, sie nachzuahmen, weiterzuverkaufen oder für kommerzielle Zwecke zu nutzen. Etwaige Urheberrechtsvermerke, Kennzeichen oder Markenzeichen dürfen nicht entfernt werden.

7. Haftung
Es gilt das gesetzliche Gewährleistungsrecht. Das bedeutet insbesondere, dass CCI Congresse in den ersten zwei Jahren nach Übergabe der Ware alle Mängel, die der gesetzlichen Gewährleistungspflicht unterliegen, kostenlos behebt. Ausgeschlossen sind Schadenersatzansprüche, soweit nicht wesentliche Pflichten verletzt, Schäden nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden und soweit nicht eine Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit vorliegt. CCI Congresse und der jeweilige Autor übernehmen – vorbehaltlich des vorstehenden Absatzes – keine Haftung für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zu liefernden Produkte.

8. Anwendbares Recht, Gerichtsstand und Erfüllungsort
Es gilt österreichisches Recht. Als Erfüllungsort und Gerichtsstand wird Innsbruck vereinbart.

Datenschutz
CCI Congresse schützt Ihre personenbezogenen Daten. CCI Congresse wird die vom Teilnehmer bzw. Besteller überlassenen Daten vertraulich behandeln. Wir verwenden die im Rahmen der Bestellung und Nutzung unseres Angebotes erhobenen Daten in den geltenden rechtlichen Grenzen zum Zweck der Durchführung unserer Leistungen und um Ihnen postalisch und per E-Mail Informationen über weitere Angebote von uns zukommen zu lassen.